Diese Essenzen werden:

  • auf verschiedene Körperstellen wie z.B. Chakren, Nabel, Puls am Handgelenk oder auf Fußsohlen (vor allem bei Kleinkindern und Kranken) getropft und sanft verrieben,
  • in ein hochwertiges Massageöl,
  • ins Badewasser
  • oder ins Duftlämpchen gegeben.

Wichtiger Hinweis: Diese Essenzen sind keine Heilmittel im medizinischen Sinn und ersetzen daher auch keine ärztliche Betreuung bzw. Medikamente. Sie dienen lediglich der Harmonisierung von Aura und Chakren.

Sämtliche Essenzen werden von Hand abgefüllt und etikettiert!

Engelessenzen