Drucken

Räucherwerk alter Kulturen

Räucherwerk alter Kulturen

Weltweit finden wir alte, teilweise untergegangene Kulturen, zu deren lange Traditionen das Räuchern einen festen Bestandteil aus unterschiedlichen Gründen hat. Seien es in Amerika indianische Völker wie die Inkas, in Europa die Germanen, oder in Afrika die alten Ägypter, überall wurde und wird bis heute in religiösen Zeremonien und auch im Alltag zum Beispiel bei gesundheitlichen Problemen wie Asthma geräuchert. Der Rauch soll böse Geister vertreiben, reinigen und auch eine segnende Wirkung erzielen.

Für welchen Zweck, für welche Situation wir auch immer räuchern - der Rauch berührt unser Innerstes und hebt unsere eigene Schwingung an. So finden wir leichter und schneller Zugang zu höheren Sphären und sei es auch nur eine erweiterte innere Wahrnehumg in unserem Bewusstsein!


"Kyphi" ägyptisches Räucherwerk

"Kyphi" ägyptisches Räucherwerk

Im alten Ägypten wurde vor den Toren der Tempel und in den Räumen des Pharao in der Abenddämmerung Kyphi geräuchert.

Schamanische Räucherungen

Schamanische Räucherungen

Die Auswahl dieser Räucherstoffe basiert auf den 30jährigen Forschungen des Autors Dr. Christian Rätsch mit den Schamanen der Welt.